Der Weihnachtstrubel ist überstanden – endlich Zeit zum Relaxen. Wie könnte das besser gehen als mit einem wohltuenden Fußbad und einer ausgiebigen Maniküre? Immerhin leisten Hände und Füße täglich wie nebenbei Enormes. Nach anstrengendem Weihnachts-Shopping, Essen vorbereiten und viel Trubel mit der Familie haben vor allem die Füße sich eine Auszeit verdient – und deine Seele ebenso. 

 

Positive Wirkung eines Fußbads:

  • Das warme Wasser fördert die Entspannung
  • Wer abends kalte Füße hat, kann nach einem Fußbad besser einschlafen
  • Haut und Nägel werden gut für die Pediküre vorbereitet
  • Fördert die Entspannung der Muskeln
  • Duftende Zusätze sorgen für ein angenehmes Wellness-Feeling

 

Rezept für ein winterliches DIY Fußbad

 

Mit unserem DIY Fußbad haben kalte Füße keine Chance – dafür kannst du dabei wunderbar entspannen. Damit du nach den Feiertagen nicht extra Zutaten einkaufen gehen musst, haben wir ein winterliches Fußbad-Rezept mit frischen Tannennadeln für dich kreiert – denn die findet man nach Weihnachten fast in jedem Haus. Los geht!

 

Zutaten für wärmendes DIY-Fußbad:

  • Frische Tannennadeln
  • Meersalz
  • Pflanzliches Öl, z.B. Mandelöl oder Olivenöl

 

Fußbad zubereiten:

  1. Etwa eine Handvoll Tannennadeln vom Zweig zupfen und mit einer Schere kleinschneiden. 
  2. Die Tannennadeln in einen Topf mit etwa zwei Litern Wasser geben, aufkochen und zehn Minute ziehen lassen. Sud durch ein feines Sieb abseihen
  3. Tannennadel-Sud und etwa einen Esslöffel Meersalz mit etwas kälterem Wasser in die Fußbad-Schüssel geben.
  4. Schüssel mit 35 bis 40 Grad warmem Wasser auffüllen.
  5. Etwas Öl wie Mandelöl oder Olivenöl aus dazugeben und gut vermengen. Ohne Emulgator schwimmt das Öl an der Wasseroberfläche, deine Haut pflegt es dennoch. 

 

Achtsamkeit üben 

Lege neben einem Handtuch für die Füße alles griffbereit, was du brauchst, bevor du mit den Füßen in das herrlich duftende Fußbad eintauchst – vielleicht dein Maniküre-Zubehör, einen warmen Tee, ein Buch oder Magazin. Lege dein Smartphone am besten außer Reichweite, um den Moment ganz achtsam zu genießen. Die durch das warme Wasser freigesetzten ätherischen Öle aus den Tannennadeln können dazu beitragen, Stress zu mindern und das Wohlbefinden fördern.

 

Pediküre nach dem Fußbad

 

Nach etwa zehn Minuten kannst du deine Füße abtrocknen, die Nagelhaut sanft zurückschieben und bei Bedarf die Nägel kürzen. Unsere Handpflegeprodukte wie das intensiv pflegende Nail Oil mit Sheabutter und kostbaren Pflanzenölen und unsere Hand Cream eignen sich natürlich auch für die Pflege der Füße. Einfach ein paar Tropfen Nail Oil in die Nagelhaut einmassieren und am besten über Nacht einwirken lassen. 

 

Für zarte Haut an den Füßen etwas Hand Cream in den Handflächen anwärmen und mit kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren. Kurz einwirken lassen und dann in kuschelige Socken schlüpfen. 

 

Wir wünschen dir gute Entspannung und viel Spaß beim Ausprobieren unseres DIY Fußbads!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Du möchtest etwas zu dem Artikel sagen, dann melde dich jetzt mit deinem Account von Miss Sophie an.

Passwort zurücksetzen

Wir werden dir eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts schicken.

Abbrechen